Unsere Angebote
Die nächsten freien Plätze

NACHTWÄCHTERFÜHRUNG - MEISENHEIM BEI NACHT ENTDECKEN
22.11. - noch 18 Plätze - anfragen
28.11. - noch 18 Plätze - anfragen
06.12. - noch 16 Plätze - anfragen
12.12. - noch 26 Plätze - anfragen

Weitere Termine ...

Pressespiegel
Kontakt

Die ErlebnisAgentur des Glantales
im Nordpfälzer Bergland
Am Spielplatz 4
55592 Breitenheim
Telefon +49 (0) 6753 964826
Telefax +49 (0) 6753 964916
E-Mail senden

Herzlich willkommen

Meisenheim – entdecken ..... erleben ..... und staunen

Im Nordpfälzer Bergland, eingebettet in eine Flussbiegung des Glanes, liegt die Stadt Meisenheim mit ihrem mittelalterlichen Stadtbild, welches sich über alle Jahrhunderte trotz aller Kriege noch weitestgehend erhalten hat. Die Stadt kann auf eine reiche Geschichte stolz sein, zumal - durch Ausgrabungen bewiesen -  schon Römer und auch Franken hier siedelten, wohl auch der milden Witterung wegen. In einer Urkunde aus dem Jahre 1154 wird Meisenheim erstmalig erwähnt. Unter der Herrschaft der Grafen von Veldenz, die Meisenheim als ihren Hauptort auserkoren hatten, erhielt Graf Georg I. von Veldenz von Ludwig, dem Bayern, auf dem Reichstag zu Speyer 1315 die Stadtrechte für seinen Hauptsitz Meisenheim. Ab 1444 - nach Tode des letzten Veldenzers - beginnt die Wittelsbacher Zeit mit den Herzögen zu Pfalz-Zweibrücken durch Stephan I., Herzog von Pfalz-Zweibrücken, seit 1410 verheiratet mit der Erbtochter Anna von Veldenz. Die Herzöge nutzten die Burg und die späteren Schloßbauten gerne als ihre Sommer-Residenz. Durch das stets segensreiche Wirken der Wittelsbacher erblühten Handel und Wandel im Herzogtum und somit auch in der Region Meisenheim als Mittelpunkt des Glantales.  Mit dem Einmarsch  der französischen Revolutionstruppen 1793 endet diese Zeit. Durch den Wiener Kongress 1816 werden die Flüsse Nahe und Glan zur Grenze und Meisenheim verliert sein Hinterland.  Die südlichen Gebiete kommen zur Pfalz (Königreich Bayern), die nördlichen, aufgeteilt,  zu Preußen, Coburg und Oldenburg. Meisenheim wird als Oberamt Meisenheim mit einer Größe von 197 qkm der kleinen Landgrafschaft Hessen-Homburg (nur 72 qkm groß) zugeteilt bis 1866. Das Erbe gimg an Hessen-Darmstadt, das sich im deutsch-oesterreichischen Krieg  auf die falsche Seite stellte, weshalb das Oberamt  Meisenheim noch im Jahre 1866 an Preußen kam, als kleinster Kreis im Staate Preußen. Der Kreis wurde 1932 zugunsten des Kreises Bad Kreuznach aufgelöst.

Die Herzöge zu Pfalz-Zweibrücken spielten aber nicht nur in der Geschichte Deutschlands und Europas eine ganz bedeutende Rolle, sondern auch in der Geschichte der neuen Welt.

Neugierig geworden?
Dann kommen Sie nach Meisenheim, jenem Kleinod, das es zu entdecken gilt ! Hier erzähle ich Ihnen die gesamte Geschichte !

 

 MEISENHEIM  IST  IMMER  EINE  REISE  WERT,

AUCH  IM  WITTELSBACHER  JAHR  2013/2014 !!!

 

Sie sollten aber nicht nur der stolzen Geschichte wegen zu uns kommen,

wir können Ihnen auch Abwechselungsreiches

für einen längeren Aufenthalt in Meisenheim

und der Glantal-Region des Nordpfälzer Berglandes bieten.

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Programm

- ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten -

für Ihren Aufenthalt in Meisenheim und Umgebung

incl. Übernachtung im Hotel oder einer Ferienwohnung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Sie erreichen uns telefonisch unter 06753-964826

oder unter www.glantal-events.de

 

DIE HOMMAGE EINES GASTES AN MEISENHEIM

 

DER TRAUM VON MEISENHEIM

 

Leise klingen sanfte Lieder

über Wald und Hügel schon

und ich lausche immer wieder

ihrem wunderbaren Ton

 

Drunten in dem schönen Tale

liegt das Städtchen Meisenheim

tief bewegt mit einem Male

fühle ich mich ganz daheim.

 

Ach zum Glan will ich stets wandern

schaun die magisch srille Pracht,

künden es auch vielen andern,

dass ein Traum mir Glück gebracht.

 

Rüdiger Freiherr von Neubeck, 30.09.2011

Mit freundlicher Genehmigung des Verfassers

 


FÜR  ALLE  UNSERE VERANSTALTUNGEN  ERHALTEN  SIE  AUF  WUNSCH 

 GESCHENK-GUTSCHEINE !!!

DAS  BESONDERE  GESCHENK  FÜR  JEDEN  ANLASS !!!


 


Unsere Angebote



NACHTWÄCHTERFÜHRUNG -  MEISENHEIM  BEI  NACHT  ENTDECKEN

NACHTWÄCHTERFÜHRUNG - MEISENHEIM BEI NACHT ENTDECKEN


LERNEN SIE MEISENHEIM VON EINER VÖLLIG NEUEN SEITE KENNEN MIT DEM NACHTWÄCHTER VON MEISENHEIM, ULRICUS ADAMUS, eingebunden in ein Drei-Gänge-Menue. Zwischen den Gängen wandert der Nachtwächter mit Ihnen durch die mittelalterliche Altstadt von Meisenheim und erzählt für diese Stadt typische Anekdoten aus vier Jahrhunderten. Während des Rundganges erwarten Sie noch unterhaltsame Einlagen als Überraschungen. BEREITS ÜBER 23.000 GÄSTE KONNTEN ZU DIESER VERANSTALTUNG BEGRÜSST WERDEN !!! ULRICUS ADAMUS ERFREUT SEIT NUNMEHR 10 JAHREN ALS DER NACHTWÄCHTER VON MEISENHEIM MIT SEINER NACHTWÄCHTERFÜHRUNG EINGEBUNDEN IN EIN DREI-GÄNGE-MENUE DIE GÄSTE IN DIESER STADT !!! (Stichtag: 27.09.2013)

mehr ...


NACHTWÄCHTERFÜHRUNG FÜR KINDER


Eine Nachtwächterführung für geschichtsinteressierte Jugendliche von 8-14 Jahren, auf Wunsch mit Nachtwächteressen.

mehr ...


KULINARISCH-HISTORISCHER STREIFZUG

KULINARISCH-HISTORISCHER STREIFZUG


eingebunden in ein Drei-Gänge-Menü. Durchstreifen Sie mit Ulrich Adams die Altstadt von Meisenheim. Sie erfahren dabei hoch Interessantes über die Geschichte des Herzogtums Pfalz-Zweibrücken sowie über die reichhaltige Architektur der Stadt aus den unterschiedlichsten Stilepochen.

mehr ...


MEISENHEIMER ERLEBNIS-WOCHENENDE

MEISENHEIMER ERLEBNIS-WOCHENENDE


verbringen Sie ein geselliges Wochenende in Meisenheim mit Weinprobe, Führung durch die Weinberge sowie einer Nachtwächterführung.

mehr ...


STADTFÜHRUNGEN IN MEISENHEIM AM GLAN


Die Stadtführungen in Meisenheim, unterschiedliche Themen behandelnd, wie nachfolgend aufgeführt, sind eine Besonderheit, die Sie als Gast erleben und genießen sollten,zumal der kenntnisreiche und kompetente Stadtführer und Architekt Ulrich Adams Ihr Begleiter ist.

mehr ...


NORMALE STADTFÜHRUNG - MEISENHEIM  BEI  TAG - DAS  KLEINOD  ENTDECKEN

NORMALE STADTFÜHRUNG - MEISENHEIM BEI TAG - DAS KLEINOD ENTDECKEN


Ein herzliches Willkommen hier in Meisenheim, jenem Kleinod, das es zu entdecken gilt. Lassen Sie sich in längst vergangene Zeiten entführen. In lebendiger und fesselnder Erzählform wird Ihnen die bedeutende Geschichte der Stadt Meisenheim und des Herzogtums zu Pfalz-Zweibrücken nahegebracht.

mehr ...


EINSTÜNDIGE STADTFÜHRUNG - KURZ UND KNACKIG !


Wenn Sie als Gäste in dieser Stadt nur wenig Zeit erübrigen können, sind Sie herzlich eingeladen, diese einstündige Stadtführung als Kurzentschlossene wahrzunehmen.

mehr ...


DIE SCHLOSS-UND RESIDENZKIRCHE ZU MEISENHEIM - EIN SPÄTGOTISCHES JUWEL


KIRCHEN-INNEN- UND AUSSEN-FÜHRUNG Die Meisenheimer Schloß- und Residenzkirche des Pfalz-Zweibrücker Herzogtums ist ein süätgotisches Juwel, das in der Vielfältigkeit seiner Gestaltung und Ausstattung einmalig ist. GERADE IM WITTELSBACHER JAHR 2013/2014 ERST RECHT EINE REISE WERT !!!

mehr ...


DIE FENSTER DER SCHLOSS- UND RESIDENZKIRCHE ZU MEISENHEIM


Die Chor-Fenster der Schloss- und Residenzkirche, die Heilsgeschichte erzählend,werden in einer 1- bis 1,5-stündigen Führung dem Besucher nähergebracht.

mehr ...


AUF DEN SPUREN DER EHEMALIGEN JÜDISCHEN MITBÜRGER IN MEISENHEIM


Auf den Spuren der ehemaligen jüdischen Mitbürger erwandert man Meisenheim mit völlig anderen Augen. Die "Stolpersteine" im Grundriss der Stadt weisen darauf hin, wo einst die Juden wohnten und als vollwertige Mitbürger das Leben hier aktiv mitgestalteten, bis die Nazis sie in die KZs ver- schleppten und dort umbrachten.

mehr ...


THEMATISCHE STADTFÜHRUNG: TÜREN, TORE, GITTER, ZÄUNE

THEMATISCHE STADTFÜHRUNG: TÜREN, TORE, GITTER, ZÄUNE


Gäste, die unsere Stadt besuchen, überrascht immer wieder die reichhaltige Gestaltung von Türen und Toren, aber auch von Gittern und Zäunen. Berühmt wurden vor allem jene "Türen-Schmidts", die in vier Generationen mit ihrer Kunst des Schnitzens Türen schufen, die in die Baustilgeschichte als "Meisenheimer Barock" eingekehrt sind. Doch auch andere Künstler fertigten besondere Türen, an denen die jeweiligen Baustile ablesbar sind. Kenntnisreich und um die Details wiisend begleitet Sie Architekt Ulrich Adams bei diesem Rundgang durch die Stadt. Dauer mit Unterbrechnungen ca. 4 Stunden

mehr ...


THEMATISCHE STADTFÜHRUNG: VON DER FRÜHGOTIK BIS ZUM SPÄTEN JUGENDSTIL

THEMATISCHE STADTFÜHRUNG: VON DER FRÜHGOTIK BIS ZUM SPÄTEN JUGENDSTIL


In Meisenheim ist die seltene Gelegenheit gegeben, eine Reise der besonderen Art durch die Baustil-Geschichte zu erleben. Diese Stadt bietet noch die Möglichkeit, alle Baustile von der frühen Gotik bis zum späten Jugendstil während eines bedächtigen Rundganges mit Unterbrechungen bei einer Tasse Kaffee oder einem Gläschen köstlichen Weines kennen zu lernen. Architekt Ulrich Adams als Kenner der Besonderheiten der Baustile begleitet Sie bei diesem Rundgang durch die Stadt.

mehr ...


THEMATISCHE STADTFÜHRUNG: DAS LEBEN IN EINER MITTELALTERLICHEN STADT


Das Leben in einer Stadt im Mittelalter war meist recht beschwerlich und mit vielen Beschränkungen versehen. Der sachkundige Stadtführer, Architekt Ulrich Adams, beleuchtet die mittelalterliche Zeit vom 11. bis zum 16. Jahrhundert(Reformation) näher, vor allem im Bezug auf Meisenheim, einer für diese Zeit besonderen Stadt.

mehr ...


THEMATISCHE STADTFÜHRUNG: RECHTE UND PFLICHTEN IN EINER MITTELALTERLICHEN STADT


Es gab Rechte und Pflichten für jeden Bürger der Stadt, die es zu beachten galt.

mehr ...


SONNTÄGLICHE  POSTKUTSCHENRUNDFAHRTEN  DURCH DIE ALTSTADT MEISENHEIMS MIT STADTFÜHRUNG IN KURZFORM

SONNTÄGLICHE POSTKUTSCHENRUNDFAHRTEN DURCH DIE ALTSTADT MEISENHEIMS MIT STADTFÜHRUNG IN KURZFORM


Lernen Sie Meisenheim aus einer anderen Perspektive kennen. An der Schloßkirche startend beginnt die Fahrt mit der historischen POSTKUTSCHE der HERZOGLICH PFALZ-ZWEIBRÜCKER POSTHALTEREY durch die Meisenheimer Altstadt, begleitet vom Stadtführer Ulrich Adams.

mehr ...


PLANWAGENFAHRT DURCH DIE HEIMISCHEN WEINBERGE


Genießen Sie von den Weinbergen her die Aussicht auf die Stadt Meisenheim und erleben Sie die herrlich weite Landschaft des Nordpfälzer Berglandes. Eine unterhaltsame Halbtagesfahrt.

mehr ...


TAGES-PLANWAGENFAHRT DURCH DIE NORDPFÄLZISCHE KULTURLANDSCHAFT

TAGES-PLANWAGENFAHRT DURCH DIE NORDPFÄLZISCHE KULTURLANDSCHAFT


Fahren Sie mit dem Planwagen, von zwei Pferden gezogen, zu kulturhistorisch geprägten Stätten in der Umgebung von Meisenheim. Der Zielort ist individuell wählbar.

mehr ...


LATERNENWANDERUNG RUND UM MEISENHEIM

LATERNENWANDERUNG RUND UM MEISENHEIM


verbunden mit Lied- Gedicht und Prosatextvorträgen aus der romantischen Zeit. Anschließend Weinverköstigung mit kleinem Imbiss.

mehr ...


MÄRCHENHAFTE WEINPROBE IM BOOS VON WALDECK'SCHEN HOF

MÄRCHENHAFTE WEINPROBE IM BOOS VON WALDECK'SCHEN HOF


Im Rittersaal mit offenem Kamin oder im Gewölbekeller des ältesten Adelshofes in Meisenheim werden große Weine des Weingutes Klostermühle Odernheim kredenzt, und Ulrich Adams erzählt humorvolle und tiefgründige \\\"Märchen für Erwachsene

mehr ...


GESCHICHTE UND GESCHICHTEN IM BOOS VON WALDECK'SCHEN HOF

GESCHICHTE UND GESCHICHTEN IM BOOS VON WALDECK'SCHEN HOF


Die Stadt Meisenheim kann auf ihre lange, sehr bedeutsame Geschichte stolz sein, geprägt durch das segensreiche Wirken der Wittelsbacher Herzöge von Pfalz-Zweibrücken, deren Sommer-Residenz Meisenheim war. Unter den vielen Adelshöfen in dieser Stadt hat der Boos von Waldeck'sche Hof eine besondere Geschichte zu erzählen. Doch insbesondere die "Geschichten" um die Geschichte des Hofes lassen manchen Rückschluß auf die jeweiligen Generationen derer von Boss von Waldeck zu. Diese "Geschichten" wird Ihnen Ulrich Adams in sehr lebendiger,humorvoller Weise näherbringen.

mehr ...


REISEN MIT DER POSTKUTSCHE DER HERZOGLICH PFALZ-ZWEIBRÜCKER POSTHALTEREY

REISEN MIT DER POSTKUTSCHE DER HERZOGLICH PFALZ-ZWEIBRÜCKER POSTHALTEREY


Ein besonderes Erlebnis ist es, zu reisen wie in längst vergangenen Zeiten mit der POSTKUTSCHE der HERZOGLICH PFALZ-ZWEIBRÜCKER POSTHALTEREY durch die abwechselungsreiche Landschaft des Glantales und die sanfte Hügellandschaft des Nordpfälzer Berglandes zu den kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten diser Region.....

mehr ...


DREIEINHALBTÄGIGE POSTKUTSCHENFAHRT VON MEISENHEIM NACH ZWEIBRÜCKEN

DREIEINHALBTÄGIGE POSTKUTSCHENFAHRT VON MEISENHEIM NACH ZWEIBRÜCKEN


Reisen Sie mit der von vier Pferden gezogenen POSTKUTSCHE der HERZOGLICH PFALZ-ZWEIBRÜCKER POSTHALTEREY wie in früheren Zeiten auf alten Postkutschenstrecken von Meisenheim nach Zweibrücken in dreieinhalb Tagen incl. Übernachtung/Frühstück und Vollpension. Halbpension oder auch nur Lunch-Paket auf Wunsch.

mehr ...


GANZTÄGIGE POSTKUTSCHENFAHRT DURCH DAS GLANTAL UND DAS NORDPFÄLZER BERGLAND

GANZTÄGIGE POSTKUTSCHENFAHRT DURCH DAS GLANTAL UND DAS NORDPFÄLZER BERGLAND


Erleben Sie, wie in alten Zeiten, auf einer eintägigen Fahrt mit der POSTKUTSCHE der HERZOGLICH PFALZ-ZWEIBRÜCKER POSTHALTEREY die bezaubernde Landschaft des Glantales und des Nordpfälzer Berglandes. Alles Kulturhistorische, am Wegesrand liegend, wird mit einbezogen. Es werden unterschiedliche Strecken angeboten. Wir bitten um schriftliche Anfrage.

mehr ...


GANZTÄGIGE POSTKUTSCHENFAHRT VON MEISENHEIM ÜBER LAUTERECKEN UND KAPPELN NACH MEISENHEIM

GANZTÄGIGE POSTKUTSCHENFAHRT VON MEISENHEIM ÜBER LAUTERECKEN UND KAPPELN NACH MEISENHEIM


In Meisenheim mit einer Sradtrundfahrt startend in der POSTKUTSCHE der HERZOGLICH PFALZ-ZWEIBRÜCKER POSTHALTEREY führt die Route durch die abwechselungsreiche Landschaft des mittleren Glantales über Odenbach nach Lauterecken und über Kappeln wieder nach Meisenheim.

mehr ...


GANZTÄGIGE POSTKUTSCHENFAHRT VON LAUTERECKEN NACH ST.JULIAN

GANZTÄGIGE POSTKUTSCHENFAHRT VON LAUTERECKEN NACH ST.JULIAN


In Lauterecken startend, wo den Gästen die bedeutende Geschichte der Stadtin anschaulicher Weise nähergebrachtwird, führt die Strecke in der POSTKUTSCHE der HERZOGLICH PFALZ-ZWEIBRÜCKER POSTHALTEREY über Wiesweiler und Offenbach-Hundheim nach St. Julian.

mehr ...


HALBTÄGIGE POSTKUTSCHENFAHRT VON LAUTERECKEN NACH REIPOLTSKIRCHEN

HALBTÄGIGE POSTKUTSCHENFAHRT VON LAUTERECKEN NACH REIPOLTSKIRCHEN


In Lauterecken startend in der POSTKUTSCHE der HERZOGLICH PFALZ-ZWEIBRÜCKER POSTHALTEREY führt die Strecke über Medard nach Odenbach. Dort wird die historische Synagoge besichtigt.Durch das Odenbachtälchen geht es über Ginsweiler nach Reipoltskirchen zur dortigen Wasserburg.

mehr ...


HALBTÄGIGE POSTKUTSCHENFAHRT VON MEISENHEIM NACH REIPOLTSKIRCHEN

HALBTÄGIGE POSTKUTSCHENFAHRT VON MEISENHEIM NACH REIPOLTSKIRCHEN


Die Fahrt beginnt in Meisenheim in der POSTKUTSCHE der HERZOGLICH PFALZ-ZWEIBRÜCKER POSTHALTEREY und führt zunächst über Odenbach. Dort wird die historische Synagoge besichtigt. Durch das Odenbachtälchen fährt man weiter über Ginsweiler nach Reipoltskirchen zur dortigen Wasserburg, eine der wenigen erhltenen Tal-Burgen.

mehr ...


HALBTÄGIGE POSTKUTSCHENFAHRT VON MEISENHEIM ZUM DISIBODENBERG

HALBTÄGIGE POSTKUTSCHENFAHRT VON MEISENHEIM ZUM DISIBODENBERG


Von Meisenheim aus fahren Sie in der POSTKUTSCHE der HERZOGLICH PFALZ-ZWEIBRÜCKER POSTHALTEREY durch die abwechselungsreiche Landschaft des unteren Glantales über Raumbach, Rehborn und Odernheim zum Disibodenberg.

mehr ...


HALBTÄGIGE POSTKUTSCHENFAHRT VON LAUTERECKEN NACH OFFENACH-HUNDHEIM

HALBTÄGIGE POSTKUTSCHENFAHRT VON LAUTERECKEN NACH OFFENACH-HUNDHEIM


Die Fahrt beginnt in Lauterecken. Hier wird den Gästen die bedeutende Geschichte der Stadt auf anschauliche Weise nähergebracht. Sie fahren in der POSTKUTSCHE der HERZOGLICH PFALZ-ZWEIBRÜCKER POSTHALTEREY über Wiesweiler nach Offenbach-Hundheim.

mehr ...